Die spinnen, die Amis! David Beckham kommt

Daß Amis, zumindest was den Profisport angeht, keine Ahnung vom Fußball haben, ist bekannt. Daß Amis gerne Show haben und machen, auch. Daß die MLS eine Operettenliga ist und wohl immer bleiben wird, sowieso. Von daher müßte man eigentlich einiges zum Thema Fußball in den USA gewöhnt sein.

Eigentlich. Ja, natürlich, David Beckham spielt da bald. Die Kleinigkeit von 250 Millionen US-Dollar kriegt er, damit er 5 Jahre auf Regionalliganivea gegen den Ball tritt. Klar, der Dollar steht grad auch nicht gut.

Wie auch immer. Ich wollte mir mal wieder die Site der MLS (nicht mls.com sondern mlsnet.com. Dumm gelaufen ;)) anschauen. Und was seh ich da? Rechts oben gibts einen „Countdown to David Beckham’s arrival in LA“!

Die spinnen doch echt! Man stelle sich mal vor, auf der Website der DFL gäbe es einen „Luca Tonis Ankunft in München“-Countdown. Undenkbar! Scheinbar muß sich die MLS an jeden Strohhalm klammern, den sie zu fassen kriegt.

Dreijahresvertrag für Gledson

Markus Babbel beendet nach dieser Saison seine Karriere. Zwar hat er in letzter Zeit so gut wie nie gespielt, einen Nachfolger gibts aber trotzdem: Gledson, einen 28jährigen brasilianischen Innenverteidiger. Er schoß in 104 Zweitligaspielen 8 Tore und kommt ablösefrei von Hansa Rostock.

Gledson hat heute, was bereits schon eine Weile sicher war, einen Dreijahresvertrag beim VfB unterschrieben (bis 30.06.2010) und ist somit nach Raphael Schäfer vom Club der zweite sichere Neuzugang.

Via VfB.de

Schäfer kommt – Tomasson geht?

Der Torwart, der Timo Hildebrand ablösen wird, steht fest: Raphael Schäfer vom FCN. Das Spiel am Samstag wird somit ein besonderes für Schäfer. Laut dem Kicker zahlt der VfB 2 Millionen für den neuen Torwart, der einen Vierjahresvertrag unterschrieben hat.

Der eine kommt, der andere geht? Jon Dahl Tomasson verlässt den VfB jetzt wohl doch. Laut Kicker wechselt er zum FC Villareal.

Auch via VfB.de, FCN.de, Fußball Blabla, Die Bundesliga, 11Freunde (Schäfer), Sports.fr, dr.dk, Sport24.com (Tomasson)

Bye bye Timo

So, das wars dann wohl. Wenn ein Spieler zockt, dann kriegt er im Endeffekt meistens mehr Geld oder wechselt zu einem besseren Verein. Gegen Horst Heldt scheint sich Timo Hildebrand verzockt zu haben. Der VfB hat gestern Abend sein Angebot zurückgezogen, um ein ewiges Gerangel wie vor 2 Jahren zu verhindern.

Die Frage ist, wies weitergeht. Mit dem VfB und mit Hildebrand. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  1. Hildebrand bleibt beim VfB. Dazu müßte er allerdings das Angebot von Heldt annehmen und könnte nicht mehr zocken.
  2. Hildebrand geht. Die Frage ist: Wohin? Zum HSV? Geht nicht, er will sich sportlich verbessern. Ins Ausland? Wohin denn? Der FC Sevilla sucht wohl einen Ersatz(!)-Torwart. In England hat Timo eher keine Chance, weil er nicht wirklich bullig gebaut ist. Nun ja, es ist SEINE Nationalmannschaftskarriere.
  3. Robert Enke kommt. Damit kann ich leben. Jung, gut, kann sich im Vergleich zu Hannover eh nur verbessern.
  4. Raphael Schäfer vom Club kommt. Wäre mir auch recht.
  5. Jens Lehmann **hust** Ich frag mich, wieso sein Name in den Spekulationen auftaucht. Aber gut. Ich kann ihn zwar nicht leiden, ein guter Torwart ist er trotzdem. Allerdings spräche das Alter klar gegen ihn.
  6. Michael Langer wird von der Nummer 3 zur Nummer 1. Wieso nicht?

Ich bin gespannt, wies weitergeht. Trotzdem danke für alles Timo!

Via Fußball Blabla, Yahoo!, Sportal, n-tv, Sport Bild, N24, Netzzeitung, Kicker.

*