Bye bye Timo

So, das wars dann wohl. Wenn ein Spieler zockt, dann kriegt er im Endeffekt meistens mehr Geld oder wechselt zu einem besseren Verein. Gegen Horst Heldt scheint sich Timo Hildebrand verzockt zu haben. Der VfB hat gestern Abend sein Angebot zurückgezogen, um ein ewiges Gerangel wie vor 2 Jahren zu verhindern.

Die Frage ist, wies weitergeht. Mit dem VfB und mit Hildebrand. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  1. Hildebrand bleibt beim VfB. Dazu müßte er allerdings das Angebot von Heldt annehmen und könnte nicht mehr zocken.
  2. Hildebrand geht. Die Frage ist: Wohin? Zum HSV? Geht nicht, er will sich sportlich verbessern. Ins Ausland? Wohin denn? Der FC Sevilla sucht wohl einen Ersatz(!)-Torwart. In England hat Timo eher keine Chance, weil er nicht wirklich bullig gebaut ist. Nun ja, es ist SEINE Nationalmannschaftskarriere.
  3. Robert Enke kommt. Damit kann ich leben. Jung, gut, kann sich im Vergleich zu Hannover eh nur verbessern.
  4. Raphael Schäfer vom Club kommt. Wäre mir auch recht.
  5. Jens Lehmann **hust** Ich frag mich, wieso sein Name in den Spekulationen auftaucht. Aber gut. Ich kann ihn zwar nicht leiden, ein guter Torwart ist er trotzdem. Allerdings spräche das Alter klar gegen ihn.
  6. Michael Langer wird von der Nummer 3 zur Nummer 1. Wieso nicht?

Ich bin gespannt, wies weitergeht. Trotzdem danke für alles Timo!

Via Fußball Blabla, Yahoo!, Sportal, n-tv, Sport Bild, N24, Netzzeitung, Kicker.