Vierstellig: 1000 Geocaches gefunden!

Ich habe es geschafft! Seit letzten Sonntag bin ich vierstellig. Zumindest, was gefundene Geocaches angeht. Mein tausendster Cache war eine Letterbox bei Karlsbad.

Nach 1000 Founds kann man auf jeden Fall folgendes über meine Cachevorlieben sagen: Ich mag Mysterys, auch wenn ich mehr als einmal absolut am verzweifeln war. Genauso mag ich Tradis. Multis sind nicht sooo mein Fall.

Nachdem ich nach 500 Dosen schon gebloggt habe, welche die schönsten, interessantesten, besten, tollsten und kuriosesten waren, gibts dieses Mal die nächsten 500.

Diese Aufstellung ist natürlich absolut nicht sortiert oder gar vollständig. Alle diese Caches blieben mir in irgendeiner Art besonders in Erinnerung.

Geocaching: 500 Funde – Ein Rückblick

Es ist vollbracht: Gestern Abend habe ich meinen fünfhundertsten Geocache gesucht und gefunden. Passenderweise war es noch ein First to find.

Zeit also, einmal zu schauen, welche der 500 Dosen die schönsten, interessantesten, besten, tollsten und kuriosesten waren.

Diese Aufstellung ist natürlich absolut nicht sortiert oder gar vollständig. Alle diese Caches blieben mir in irgendeiner Art besonders in Erinnerung.

Generell könnte man sagen, daß mir alle Caches von Dr. Venkman sehr gefallen haben. Auch, wenn sie mich meistens erstmal zur Weißglut getrieben haben. Aber auch andere blieben mir im Gedächtnis:

Ach ja: Einige der aufgelisteten Caches sind inzwischen archiviert oder nur für Premiummitglieder einsehbar.

*