Tipps für die “7 Souvenirs of August”

Vor grob 3 Wochen wurde angekündigt, daß es im August 7 Souvenirs geben wird. Nun legt Groundspeak einige Tipps nach, wie man am besten vorgehen soll, damit die Souvenirjagd klappt.

Wie man im Video sieht, zielt die Aktion eher auf Anfänger ab, die bisher nur Tradis gefunden haben. Daher werden sich Cacher, die schon einige Funde haben, denken, daß sie diese Tipps schon alle kennen. Ich habe mal meine eigene Meinung zu den Tipps geschrieben.

1. Sei vorbereitet
Verschiedene Cachetypen zu finden erfordert (etwas) Vorbereitung. Ich empfehle das exzellente GCTour für die Planung.

2. Starte früh
Also nicht früh am Morgen, sondern früh im Monat. Was weg ist, ist weg.

3. Gehe mit Freunden cachen
Macht eh mehr Spaß als alleine. Man kann zusammen rätseln, zusammen suchen, zusammen finden. Und danach zusammen noch gemütlich den Cachetag ausklingen lassen.

4. Veranstalte einen Event
Halt! Bitte jetzt NICHT einfach irgendwo einen Tisch reservieren und ein Listing erstellen. Auch wenn Groundspeak durch dieses Souvenir dazu ermutigen will, nicht nur Events zu besuchen, sondern auch selbst zu veranstalten: Bevor man nicht auf ein paar Events war, abschätzen kann, wieviel Cacher kommen würden etc., sollte man keinen eigenen Event veranstalten.

5. Veranstalte ein CITO
Hier gilt das Gleiche wie beim Event: Finger weg! Erst CITOs besuchen, Erfahrungen sammeln, dann CITOs veranstalten.

6. Suche deine Homezone ab
Auch wenn alle Tradis gefunden sind, so sind doch vielleicht noch ein paar Multis, Mysterys, oder Letterboxen übrig. Oder ein Earthcache, eine Webcam oder ein Virtual.

7. Konzentriere dich auf die Sovenirs
Na ja. Konzentriere dich auf den Spaß! Die Souvenirs kommen von selbst. Und wenn nicht, dann macht das auch nichts.

Fazit:
Für Anfänger erfordert es sicher etwas (mehr) Planung, mehrere Cachetypen (evtl. sogar an einem Tag) zu finden. Ich persönlich empfehle immer, sich einen “Hauptcache” zu suchen und alle anderen drumrum oder auf dem Weg einzuplanen.

Weiterlesen

Premium Member für 23 Euro im Jahr

Das Thema “Cacher in Euroländern zahlen mehr” ist ja schon vor über einem Jahr hochgekocht. Ich habe mir damals meinen Teil gedacht. Vor einigen Tagen wurde die Verlängerung meiner Premiummitgliedschaft aber aktuell.

Vorab: 30 Euro im Jahr bzw. 7 Euro mehr tun mir nicht weh. Ich gebe weit mehr Geld im Jahr für Übernachtungen, Sprit etc. auf Touren aus.

Solange Groundspeak aber 1. keine wirkliche Begründung für den Preisunterschied nennt und ich 2. die Möglichkeit habe, legal weniger zu bezahlen, sehe ich nicht ein, wieso ich das nicht tun sollte. Die Betonung liegt hier auf dem Wörtchen “legal”. Natürlich hätte ich auch einfach eine US-Adresse angeben können. Manhattan hat übrigens die Postleitzahl 10001 :) Das wollte ich aber nicht.

In der heutigen Zeit ist es ja kein Problem mehr, Waren irgendwo auf der Welt einzukaufen. Hier war die Sache noch einfacher: Es gibt so genannte “Premium Membership Gift Cards”, Geschenkkarten in Scheckkartengröße, auf denen ein Code steht. Diesen Code gibt man auf geocaching.com ein und schon verlängert sich die Premium Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr.

Einen Shop zu finden, der diese Karten führt, war nicht ganz einfach. Worldcaching.com in Kanada ist so einer. Einfach eine Premium Membership Gift Card kaufen und beim Versand “Store Pick Up” angeben. Das macht das Ganze dann sogar noch einfacher: Nach der Bestellung bekommt man eine Email mit den Codes. Die $60 für 2 Karten haben mich im Endeffekt €45,35 gekostet.   Premium Membership Gift Card

Den Shop kann man aber auch auch Euro umstellen, dann kostet ein Jahr €22,06. Wobei ich nicht weiß, ob da ggf. noch irgendwelche Gebühren draufkommen. Bezahlung mit Paypal war kein Problem.

Eine andere Möglichkeit ist sogar nochmal etwas günstiger. Bei 101geo.com.au in Australien kostet eine solche Karte nur AU$29,95, was heute ganze €20, 63 sind. Diesen Shop habe ich nicht getestet, von daher kann ich nichts über die Zuverlässigkeit usw. sagen. Alles in Allem dürfte es aber wie bei Worldcaching ablaufen: “If you order the card, we will ship it out to you like any other item. If you want instant access to your membership, just let us know, and we’ll email you the code from the card, instead of mailing it.

Es gibt sicher noch andere Shops, die die Karten zu günstigen Preisen führen. Eine kurze Suche brachte noch Cachebox hervor.

Das Verlängern ist denkbar einfach, das Upgrade vom Basic Member zum Premium Member läuft ziemlich gleich.

Einfach auf https://payments.geocaching.com/?renew=true gehen und “1 Year (Non-renewing)” auswählen.

Renew

Bei Zahlungsart “Redeem a Gift Card” auswählen.

Renew
Und schon hat man die Möglichkeit, einen Code einzugeben und der Wohnort interessiert niemanden mehr!

Gift Card

Ein Blick aufs Profil zeigt dann auch, daß es geklappt hat.

Premium Member

Viel Spaß!

Weiterlesen