Google Maps weiterhin auf geocaching.com nutzen

Vor 2 Tagen hat Groundspeak verkündet, daß die Karte ab sofort ohne Google Maps auskommen muß. Nun sind die OpenStreetMap-Karten echt gut, zumindest was Europa angeht. Eine Katastrophe für mich ist allerdings, daß die Satelliten-/Luftbilderkarte wegfällt.

Aber dank eines findigen Programmierers wird aus

2012 02 16 13h36 47

mit einem Klick

2012 02 16 13h28 40

wieder

2012 02 16 13h38 23

Dazu braucht man nur Greasemonkey und dieses Script.

Edit: Dieses Script ist sogar noch besser, weil es neben Bing auch die Anzeige der Google Hybrid-Karte ermöglicht.

Sightwalk – Streetview schon heute

Ich habe es gestern Abend schon getwittert: Und während in Villarriba noch wegen Streetview rumgeheult wird, schaut man in Villabajo schon die Straßen an.

Gemeint waren damit zwei Dinge: Ganz Deutschland oder zumindest jeder, der sich für wichtig hält, heult wegen Google Streetview rum. Daß jeder, der es schon einmal benutzt hat, den Mehrwert klar sieht, steht auf einem anderen Blatt, aber okay.

Viel wichtiger in dem Zusammenhang ist aber Punkt zwei: Bis Streetview auch für Deutschland endlich online gestellt wird, verwenden wir halt Sightwalk. Sightwalk? Jepp. Das ist im Prinzip das selbe in grün.

Geboten werden 360°-Ansichten von sieben deutschen Städten. Die Benutzung ist ähnlich wie bei Streetview, Gesichter und Nummernschilder sind brav verfälscht und es macht Spaß, durch „seine“ Stadt zu laufen! Dadurch, daß alles in Flash gebaut ist, funktioniert die Navigation reibungslos und schnell. Als Karte wird übrigens Openstreetmap verwendet.

Ach ja, die sieben Städte sind:

Stuttgart

stuttgart

Berlin

berlin

Hamburg

hamburg

Köln

koeln

München

muenchen

Von Bonn und Düsseldorf habe ich keine Screenshots gemacht.

Gefunden habe ich Sightwalk übrigens über einen Kommentar auf Kessel.tv, einem Blog, daß ich jedem Stuttgarter nur empfehlen kann.

Edit: Während ich Screenshots gemacht habe, war auch auf Kessel.tv jemand fleißig und hat zum selben Thema gebloggt.

links for 2010-04-20