Saving Private Ryan

Ich habe mal wieder Saving Private Ryan angeschaut. Irgendwie bin ich jedesmal verwundert, wie ein Regisseur wie Steven Spielberg einen so realistischen Film ohne "den bösen Deutschen" drehen kann. Sowohl die Allierten, als auch die Deutschen werden mal gut und mal böse dargestellt, darum ein großes Lob. Andere Kriegsfilmmacher sollten sich ein Beispiel daran nehmen. Allerdings finde ich den deutschen Titel "Der Soldat James Ryan" irgendwie scheiße.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei