Kurztipp: „Premium Member only“-Caches als Basic Member loggen

Groundspeak bietet auf Geocaching.com sowohl eine kostenlose Basismitgliedschaft („Basic Membership“), als auch eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft („Premium Membership“) an.

Einer der Vorteile einer Premiummitgliedschaft ist der Zugriff auf PMO-Caches („Premium Members only“). Loggen können diese Caches allerdings auch Basic Member.

Da ich immer wieder gefragt werde, wie das geht, hier ein kleiner Kurztipp, damit ich darauf verweisen kann:

Als Beispiel nehme ich „Eat it“ von vanWeyden, einen Cache, der mir viel Spaß gemacht hat.

Das Listing hat die URL http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=6fcec60e-b741-41d7-959f-9f70a94151a1

Wichtig ist der markierte Teil. Wenn man jetzt „cache_details“ durch „log“ ersetzt, kann man auch als normales Mitglied einen PMO-Cache loggen:

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?guid=6fcec60e-b741-41d7-959f-9f70a94151a1

Noch einfacher gehts über den GC Code: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?wp=GC2KJJ9

12
Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

<span class="topsy_trackback_comment"><span class="topsy_twitter_username"><span class="topsy_trackback_content">Kurztipp: “Premium Member only”-Caches als Basic Member loggen: Groundspeak bietet auf Geocaching.com sowohl ein… http://bit.ly/jaovRg</span></span&gt;

<span class="topsy_trackback_comment"><span class="topsy_twitter_username"><span class="topsy_trackback_content">Kurztipp: “Premium Member only”-Caches als Basic Member loggen http://mk.cx/mNR3pC</span></span&gt;

Und noch einfacher ist es, dem Basic-Member einfach eine Field-Notes Datei zu geben, denn damit kann er auch ganz bequem loggen.

Mark

Wenn man mit Fieldnotes arbeitet. Mach ich bspw. überhaupt nicht.

Bursche

Wer als basic-member nicht nur loggen sondern auch suchen will, findet die Koordinaten von PMO-tradis über die coins und tbs heraus die in dem Cache eingeloggt sind oder waren. Aber auch die Umkreissuche auf gc.com hilft, die Koordinaten einigermaßen schnell zu ermitteln. Besonders gut geht das mit smartphones, denn die übernehmen die Koordinaten an den man sich gerade befindet und zeigen Entfernung und Himmelsrichtung an, in der sich der Cache befindet. Ob sich das alles aber lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Die Mehrzahl der PMO-caches die ich gefunden habe sind einfach micros an wenig interessanten Plätzen. Andere PMOs, die ich… Weiterlesen »

Mark

Ich überlege gerade, wie das bei mir ist. Nachdem ich mir die Pocket Query meiner gefundenen PMO-Caches angesehen habe, muß ich dir, zumindest, was die erste Hälfte angeht, widersprechen.

Klar, das bezieht sich jetzt nur auf meine Funde, aber von 34 PMO-Caches waren genau 2 Micros an Bänken und eine Webcam (warum auch immer die PMO ist). Der Rest war durchweg aus der Kategorie "Hat sich gelohnt".

Einfach auf http://www.geocachingadmin.com/
den GC Code eingeben und auf Log klicken und gut ist.

Ist einfacher als die URL zu tunen.

Grüße

der Tünnes

Mal sehen ob es morgen auch noch so funktioniert. 😉

Mark

Stimmt, jetzt wo dus sagst 😉 Lassen wir uns überraschen.

geoschwob.com

Hi,

ich habs grad getestet (0:48 Uhr)

ES Geht immer noch.

Vielen Dank für den Tipp.

Jetzt kann ich auch PMO Caches machen.

Gruß und gute nacht geoschwob.com

<span class="topsy_trackback_comment"><span class="topsy_twitter_username"><span class="topsy_trackback_content">@apfelnase http://t.co/3bJDb6Qr</span></span&gt;

Verrat

Man kann sogar als Nicht-PM das Logbuch eines PM-only-Lesen! Einfach den markierten Teil aus dem vorigen Beitrag durch „cache_logbook“ ersetzen…