Jailbreak – Ja oder nein?

Nachdem ich schon eine Weile nichts mehr zum Thema Apple iPhone geschrieben habe, gibts heute mal wieder was.

Hintergrund ist folgender: Gestern habe ich, dank o2, mein iPhone 3G gegen ein iPhone 4 getauscht.

Nachdem ich die Daten auf das neue Gerät gezogen hatte und alles synchronisiert war, stand ich vor der wichtigen Frage: Jailbreak – ja oder nein?

Also habe ich mir die Gründe für einen Jailbreak überlegt und ihn dann mit Greenpois0n durchgeführt.

Und was waren diese Gründe bei mir?
1. SBSettings. Ein absolut geniales Tool, um mal schnell WLAN oder Bluetooth an-/auszuschalten. Ein absolutes Muß.
2. Notifier. Zeigt neue Emails, verpasste Anrufe oder SMS in der Statuszeile an.
3. Cydia allgemein.

Wie ist das bei dir? Ist dein iPhone jailbroken? Wenn ja, warum? Und wenn nicht, warum nicht?

13 Gedanken zu „Jailbreak – Ja oder nein?“

  1. Da wird viel geredet. Fakt ist: Wenn man das iPhone in den DFU-Modus versetzt und dann via iTunes wiederherstellt, ist der Jailbreak weg.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*