Back to the Roots: Daimler verkauft Chrysler

Es hat sich ja schon länger abgezeichnet, jetzt ist es durch: Aus DaimlerChrysler wird wieder Daimler und Chrysler. Für 5,5 Mrd. Euro kauft Cerberus 81,1% von Chrysler. Die restlichen 19,9% bleiben (vorerst?) noch bei Daimler, der zukünftig als „Daimler AG“ firmieren will. IMHO sollte Das „Benz“ aber nicht vergessen werden und der Konzern wieder „Daimler-Benz AG“ heißen.

Via DGAP, Auto Motor Sport, Zeit und einige andere.

Schreibe einen Kommentar

*