Ade Cacau!

Sieben lange Jahre lang war er beim VfB: Jeronimo Maria Barreto Claudemir da Silva, genannt Cacau, Kaba oder Helmut.

Mal gut gespielt, mal weniger gut, aber er hat sich immer den Arsch aufgerissen. Als Vorbereiter, als unermütlicher Arbeiter. Ohne ihn wäre ein Mario Gomez nur halb so erfolgreich gewesen. Jetzt geht er. Wohin, wird sich noch zeigen.

Und warum? Entweder, weil er nicht genug bekommen kann. Oder, weil er zu einem besseren Verein wechselt. Ersteres wäre verdammt schade, weil es seinen Ruf beim VfB verschlechtern würde. Er, der nette junge Mann von nebenan, denkt nur ans Geld. Zweiteres würde einen Wechsel innerhalb der Bundesliga ausschließen.

Trotz allem: Danke für 7 Jahre VfB Stuttgart, Helmut! Obrigado por 7 anos VfB Stuttgart, Cacau!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
2
0
Kommentiere diesen Artikel!x
()
x