Wie wird eigentlich Eyjafjallajökull ausgesprochen?

Ja, es ist scheiße schwer auszusprechen. Der Eyjafjallajökull (Zum Anhören bitte klicken! [ˈɛɪjaˌfjatlaˌjœkʏtɬ] Ai-ja -fjah-dla-jo-kudl), dieser Vulkan auf Island. Hätte nicht der die Katla ausbrechen können? Dabei sind isländische Namen gar nicht immer so sauschwer. Der Vatnajökull ist bspw. der größte Gletscher auf der Insel. Wat-na-jö-kull. Kein Problem.

Aber gut, vielleicht können die Reporter ganz froh sein, daß nicht der Hvannadalshnúkur ausgebrochen ist. Wobei Kwa-anna-dal-schnukur ja auch irgendwie noch aussprechbar ist. Aber wer weiß, was Reporter daruas gemacht hätten. 😉

Was sie aus dem Eyjafjallajökull gemacht haben, sieht man in folgendem Video.

Ach ja: Für uns Schwaben ist Eyjafjallajökull natürlich kein Problem. Wir halten uns maximal an Zungenbrechern wie Dr Papst hat’s Spätzlesbschdeck zspät bschdellt auf.

6 Gedanken zu “Wie wird eigentlich Eyjafjallajökull ausgesprochen?”

Schreibe einen Kommentar