#standwithukraine

Satellitenbilder bei Google Maps

West Wind Inn, Sanibel Island, FloridaWie Golem berichtet, hat Google Maps jetzt auch Satelittenbilder. Sehr geil finde ich. So kann man mal nachschauen, wie diverse Urlaubsorte von oben aussehen.

Leider gibts das bisher nur für die USA. Ich bin echt gespannt, wann das für Deutschland eingeführt wird. Nicht nur, weil man dann sieht, wo der gesuchte Ort ist, sondern auch, wie er so aussieht. Ich glaub, dann könnte ich Tage damit verbringen, mir diese Fotos anzuschauen.

Ja, ich kenne Terraserver, aber die Fotos da sind nicht in Farbe und die Bedienung ist im Vergleich zu Google Maps irgendwie nichts.

Yahoo! kauft Flickr

Als ich mir vor ein paar Tagen die Beschreibung von Yahoo! 360° angeschaut habe, dachte ich gleich irgendwie an Flickr. Jetzt lese ich auf Golem und Heise, daß Flickr von Yahoo! gekauft wurde.

Langsam aber sicher mausert sich Yahoo! (wieder) zur Spürnase Nummer eins, wenns um neue Geschichten im Netz geht: Erst RSS und eine lokale Suche für Deutschland, dann Webservices (okay, hier war Google schneller) und jetzt eben Fotos.

*