Wo Spenden noch relevant sind

Die Wikimedia Foundation bettelt ja bekanntlich grad mal wieder. Ist ja okay, die habens scheinbar nötig. Ich habe selber schon für die Wikipedia gespendet. Allerdings sehe ich nicht ein, wieso ich dafür zahlen sollte, daß Wissen gelöscht wird, nur, weil es ein paar Hansele für „irrelevant“ halten. Sollen die ihre Löschwut selber finanzieren.

Nicht, daß das jetzt falsch verstanden wird: Ich _benutze_ die Wikipedia nachwievor gerne, wenn auch mehr und mehr die englische. Ich mache schon eine ganze Weile keine großartigen Edits mehr, weil ich Reverts, Löschwahn und Relevanzrumgeflenne satt habe. Ich verteufle die Wikipedia auch nicht. Aber ich sage: Wenn du spenden willst, wenn du Gutes in Form einer Spende tun willst, tu es. Aber dort, wo deine Spende sinnvoll aufgehoben ist. Wikipedia/Wikimedia ist da meiner Meinung nach der falsche Ort.

Und wem soll ich mein Geld dann geben? Ich will mal versuchen, eine Liste von Instutitionen zu erstellen, die es meiner Meinung nach wert sind, Spenden zu empfangen. Natürlich absolut ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

DKMS (Lastschrift, Überweisung), Deutsche Kinderhilfe (Lastschrift), Deutsches Kinderhilfswerk (Lastschrift, Telefon), Deutsche Kinderkrebsstiftung (Kreditkarte, Lastschrift), Deutsche Krebshilfe (Lastschrift, Kreditkarte), Brot für die Welt (Lastschrift, Kreditkarte), Ärzte ohne Grenzen (Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung, Clickandbuy, Telefon), Björn Steiger Stiftung (Lastschrift), Deutscher Tierschutzbund (Lastschrift), Free Software Foundation Europe (Überweisung, Kreditkarte, Paypal),  Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (Lastschrift, Kreditkarte, Telefon).

Wem von meinen Vorschlägen keiner zusagt, der kann sich ja mal auf spenden.de umsehen.