Süchtig nach… VfB!

Mich wunderts nicht, daß das VfB-Blog darüber berichtet, daß Kaba Cacau evtl. schon wieder fit ist. Wird auch langsam Zeit. Vielleicht schießt der VfB dann endlich mehr Tore, gewinnt wieder und fängt ja vielleicht sogar an, Fußball zu spielen.

Was mich allerdings wundert ist, daß dort bisher noch nichts über ein Buch geschrieben wurde, was schon seit Mai auf dem Markt ist. Ich muß zugeben, ich habe (leider!) auch erst vor ein paar Tagen mitbekommen, daß es dieses Buch gibt.

Die Rede ist von Volker Jägers "Fußball Junkie". Schon das Cover sagt alles. VfB pur! Okay, ich hab das Ding entdeckt und gleich bestellt. Gestern kams und hat mich gleich mal davon abgehalten, früh pennen zu gehen. Gut, der Autor, Präsident des Fanclubs Wodka Front, schreibt sehr eigenwillig. Man merkt, daß er kein "Profi" ist. Und? Vielleicht macht gerade das den Reiz aus. Das Buch ist ehrlich geschrieben, ehrlich, gradlinig, fesselnd und einfach gut.

Jüngere Fans lernen einiges darüber, wies damals im Neckarstadion aussah (und abging), bei älteren werden Erinnerungen wach. G-Block? Lang ists her. Klatschnass, weil die Kurven damals kein Dach hatten? Man erinnert sich. Polizei auf Pferden? Randale? Meisterschaft 84? Fuck, ich war noch nichtmal 9, aber das weiß ich noch.

Sammer sieht rot, Elfer in Rostock, Buchwald, 86., Kopf, 2:1, Meister. ManU in Stuttgart geschlagen. Das sind Momente, die man nie vergessen wird. Und alle finden Platz in diesem Buch.

Fazit: Kaufen! Wer das Buch nicht kauft ist selber schuld! Man muß nicht mal VfB Fan sein, damit es einen fesselt. Aber es erleichtert die Sache ungemein 😉

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
VfBlog
VfBlog
14 Jahre zuvor

Lange halte ich es echt nicht mehr aus. Seit einer Stunde stehe ich hier schon, mit vielen Anderen zwar, aber sie haben das gleiche Problem wie ich.

1
0
Kommentiere diesen Artikel!x
()
x