Geocaching iPhone App 4.2

Gerade eben habe ichs durch Zufall mitbekommen: Es gab wieder ein Update der Geocaching iPhone App.

Die wichtigste Neuerung ist die Anpassung an das hochauflösende Retina-Display des iPhone 4. Ich hoffe, man kann das ansatzweise anhand der Screenshots erkennen. Die Grafik ansich ist generell auch etwas „runder“ geworden.

Fast schon wichtiger finde ich persönlich aber, daß Formatierungen (bspw. Fotos), die das iPhone Display bisher gesprengt haben, jetzt an die Auflösung angepasst werden. Bisher mußte man da zur Seite scrollen. Wie gut das jetzt klappt, sieht man auf dem nächsten Screenshot gut.

Des Weiteren wurde die App lokalisiert (deutsch, französisch, holländisch, chinesisch und tschechisch). Na ja, was Groundspeak eben so unter Übersetzung versteht 😉

Die App kostet im Appstore grob 8 Euro und ist jeden Cent wert.

Ach ja: Für die Screenshots habe ich mal einen Multi-Cache genommen, den ich gelegt habe. Er heißt „75 Jahre Sommerrain“.

Via vonRichthofen und Veolore.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
3
0
Kommentiere diesen Artikel!x
()
x