elmagico2208 – Ich bin BaWü-Cacher!

Dies ist Teil einer Interview-Serie mit Cachern aus Baden-Württemberg.

  1. Wie ist dein Username?
    Ich bin elmagico2208.
  2. Wie lange bist du schon Geocacher?
    Seit 27.04.2014.
  3. Wie bist du zum Geocaching gekommen?
    Erste Erfahrungen mit Geocaching bei einem Software Training in USA gemacht, vor ca. 10 Jahren. Ein US Kollege hat mich damals einfach mal mitgenommen. Die Idee hat dann lange „geschlummert“ bis ich mich dieses Frühjahr endlich mal entschlossen hatte hier einzusteigen.
  4. Wie viele Caches hast du bisher gefunden?
    132.
  5. Wo liegt deine Homezone (Landkreis)?
    Noch Freising (Bayern) aber demnächst wieder Kreis Rottweil.
  6. Welcher Cache gefällt dir am besten und warum?
  7. Welcher Cache hat dir gar nicht gefallen und warum?
  8. Welches war dein verrücktestes Erlebnis beim Geocachen?
  9. Was magst du am Geocachen?
    Rätseln, Suchen und dann natürlich Finden! Und das alles zumeist draußen in der Natur.
  10. Was magst du nicht am Geocachen?
  11. Was hast du beim Dosensuchen immer dabei?
    GPS, Stift, Papier, Smartphone….
  12. Interessieren dich Trackables?
    Ja, aber nur wenn es sich zufällig ergibt.
  13. Meistens geocaching.com, ansonsten aber auch opencaching.de, opencaching.com.
  14. Welches ist dein liebster Cachetyp?
    Multi und/oder Mystery Caches. Da hat man „länger“ was von.
  15. Verwendest du einen GPSr oder ein Smartphone?
    Beides.
  16. Wie wichtig sind dir Meilensteine und weißt Du schon, welchen Cache du an deinem nächsten machen willst? –
  17. Ist dir Statistik wichtig?
  18. Hast Du eine eigene Website?
    Nein.
  19. Gibt es eine Website die du im Zusammenhang mit Geocaching weiterempfehlen willst?
  20. Dein Tip für Leute, die mit dem Geocaching anfangen wollen?

7 Gedanken zu „elmagico2208 – Ich bin BaWü-Cacher!“

  1. Bei 8 mal – von 20 Fragen und einem Cacherleben von gut 4 Monaten stellt sich mir die Frage, ob das Interview unbedingt veröffentlicht werden musste.
    Vielleicht solltest Du bei der Interviewserie in Zukunft auf gewissen MIndestanforderungen bestehen, wie Antworten auf alle Fragen, schon ein paar gemachten Caches und auch Erfahrung. Bei einem geloggten Trackable ist die Frage danach auch ziemlich sinnlos.
    Es gibt da keine festen Parameter, aber die bisherigen Funds von elmagico2208 hätten bei mir nicht für eine Veröffentlichung ausgereicht. Und ich meine nicht die Fundzahl.
    Aber vermutlich finden das andere Leute genau deswegen interessant. Es können ja nicht nur immer die überall bekannten Szeneheroes interviewt werden.

    Antworten
    • Ich hätte mir ehrlich gesagt auch mehr Antworten gewünscht. Auf der anderen Seite will ich keine Vorgaben machen, wer was/wieviel auszufüllen hat. Ja, ich wollte jedem die Möglichkeit geben, und eben auch gerne mal einem Anfänger.

      Und interessant finde ich persönlich eigentlich alle Cacher. Von daher: Die Fragen sind verlinkt, hau rein 🙂

      Antworten
  2. Ich würd mich ja mal über ein Interview mit Asa, Xena&Polo oder Alice&Alpha freuen. Oder ULteaMaktiv, GeoFaex oder dll_floppes. Auch das veränderte Cacheverhalten von ScandinanvianMagic oder Graveraver wäre interessant.
    Aber nicht nur die Standardfragen sondern ein richtiges Interview. Ich weiß, das macht Arbeit.
    Saarfuchs macht ja neben seinen Standardinterviews auch immer wieder mal richtige.

    Antworten
  3. Naja, das ergibt sich ja a aus den einzelnen Profilen:
    Asa, GeoFaex oder Alice&Alpha sind ja Urgesteine der Geocachingszene. Wie hat sich das Logbewusstsein und die Maintenance über die Jahre entwickelt? Welche Entwicklungen sehen sie noch? Wie stehen sie dazu? Cachen sie mehr oder weniger als früher? Warum? Falls weniger wieso warten sie dann noch ihre Caches?
    Gleiches eigentlich bei ScandinanvianMagic oder Graveraver . Dicke Fundzahlen (bei Graveraver zumindest, SM hab ich nicht im Kopf) und kaum noch aktuelle Funde, aber noch ne Menge an eigenen Caches am laufen. Wird nur noch die Dose oder per Note geloggt? Oder GS nicht mehr, andere Plattformen? Andere Interessen? Ansonsten gleiche Fragen wie oben. Beide hatten (kleine oder große) LP im Angebot. Erfahrungen damit? Warum nicht mehr?
    Relativ neuer Account mit super Caches: ULteaMaktiv, Wer ist das Team und was ist der Antrieb? Wie lassen sich solche Caches (siehe Final Ulms dunkles Geheimnis) legen oder die ein oder anderen Stationen bauen? Welche Erfahrungen machen sie? Probleme beim legen?
    Xena&Polo oder dll_floppes sind schon länger dabei und haben auch sehr gute Caches gelegt. Ideen? Erfahrungen? Einschätzung der Cacherszene anhand dem Umgang mit ihren Caches?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*