Die Stadt Stuttgart ist geldgeil!

Daß in Stuttgart sehr sehr unsinnige Sachen geahndet werden, ist ja bekannt. Doch nicht nur beim falsch parken wird gnadenlos abgezockt und Geld gescheffelt. Ich wurde vorhin kurz nach einer Bushaltestelle, an einer Steigung, wo man natürlich erstmal Gas geben _muss_, geblitzt. Aus einem Auto (Opel Meriva, silber, Stuttgarter Kennzeichen) raus. Dürfte zwar nicht sonderlich teuer kommen, aber das _wie_ und das _wo_ regt mich auf. An einer Stelle die ja super gefährdet ist und wo sich ständig Unfälle ereignen. Keinen einzigen Unfall hats da die letzten Jahre gegeben! Haha, selten so gelacht.

Liebe Stadt Stuttgart! Das ist die _pure_ Geldmacherei! Mögen diverse Beamte beim Bearbeiten meiner Verwarnung Magenkrämpfe kriegen. Und an die, die diese Idee hatten: Euch soll der Blitz beim Scheißen treffen, geldgeiles Pack!

2 Gedanken zu „Die Stadt Stuttgart ist geldgeil!“

Schreibe einen Kommentar

*