LED Lenser X14 Review

Heute darf ich eine Taschenlampe vorstellen. Nicht irgendeine. Für dieses Review bekam ich eine LED Lenser X14 von Zweibrüder Optoelectronics zur Verfügung gestellt.

Otto-Normalverbraucher, der eine Taschenlampe braucht um den Lichtschalter zu suchen, wird diese Lampe eher nicht nutzen. Auch wenn mir der letzte Stromausfall (ja, so etwas gibt es auch im Jahre 2012 in Mitteleuropa noch!) gezeigt hat, wie wichtig Licht und eine gute Taschenlampe doch sind. Trotzdem ist diese Lampe eher etwas für außerhalb der eigenen Wohnung.

Aber fangen wir von vorne an: Die X14 sieht schon auf den ersten Blick „anders“ aus als andere Lampen. Das liegt vor allem an den zwei Lichtquellen. Zweibrüder nennt das System „X-Lens Technology“ oder kurz XLT. Das macht die Lampe erst einmal sehr ungewohnt. Aber glücklicherweise nicht unhandlich. Die LED Lenser M14, die ich normalerweise verwende, ist, mit Ausnahme des Kopfes, in etwa gleich groß und schwer. Beide Lampen liegen sehr gut in der Hand.

Das „X-Lens Technology“-System besteht bei der X14 aus zwei Reflektorlinsen, allerdings können nahezu beliebig viele Linsen synchronisiert werden. Nicht auszudenken, was das bei einer Lampe der Größe X21 ergeben könnte 🙂

Aber Spaß bei Seite. Die beiden Linsen schaffen gemeinsam ein sehr sauberes Lichtbild. Fokussiert wird über ein
„Speed Focus“-Schiebesystem, fixiert wird durch „Fast Lock“-Funktion mit einem Finger.

Zusammen mit einem Bekannten habe ich die Lampe dort getestet, wo Leuchtkraft und Helligkeit wichtig sind: Beim Geocaching in einem stockdunklen Bunker des Alpenwalls in Südtirol.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Bedienung der X14 ist kinderleicht: Über einen Knopf hat wird sie sowohl ein- und ausgeschaltet, als auch die verschiedenen Funktionen und Lichtrogramme gewählt. Es stehen zwei Energy-Modes zur Verfügung: Den „Energy Saving“ bezeichneten Energiesparmodus, bei dem die Stärke des Lichts über die so genannte „Smart Light Technology“ gesteuert wird. Dadurch halten die Batterien länger. Des Weiteren gibt es einen „Constant Current“-Modus, der für eine konstante Lichtstärke sorgt.

Alles in Allem verfügt die LED Lenser X14 über ganze 8 Lichtfunktionen:

– Boost: Lampe leuchtet mit voller Kraft, solange man den Knopf leicht drückt.
– Morse: Lampe leuchtet, solange man den Knopf leicht drückt.
– Power: Lampe leuchtet, nachdem der Knopf durchgedrückt wurde. Der Standardmodus.

Die folgenden Funktionen werden bei eingeschalteter Lampe durch leichtes Drücken des Knopfes geändert:

– Low Power: Lampe leuchtet mit geringerer Helligkeit.
– Strobe: Lampe blinkt schnell.
– Dim: Helligkeit kann stufenlos gedimt werden.
– Blink: Normales Blinken.
– SOS: Lampe blinkt automatisch das SOS-Signal.

Des Weiteren verfügt die LED Lenser X14 noch über drei Lichtprogramme:

– Easy: Normaler Taschenlampenbetrieb mit zwei Helligkeitsstufen.
– Professional: Dieses Programm stellt die meisten Lichtfunktionen bereit und ist daher gut bei Outdooraktivitäten geeignet.
– Defence: Der Verteidigungsmodus. Bspw. für Security-Personal, aber auch beim Gassi gehen mit dem Hund. Schließlich weiß man nie, was bei Dunkelheit im Park passieren kann.

Wie man es von vielen LED Lenser-Taschenlampen gewohnt ist, meldet sich auch die X14 dank „Low Battery Message System“, das zur „Smart Light Technology“ gehört, ca. 5 min bevor die 4 AA-Batterien erschöpft sind durch Blinksignale. Ich finde das sehr gut, daß man nicht urplötzlich im Dunkeln steht.

Im Lieferumfang der LED Lenser X14 sind enthalten:

– LED Lenser X14
– 4 AA Batterien
– Intelligent-Clip zum Tragen der Lampe am Gürtel
– Trageschlaufe
– Smart Card (Kurzanleitung im EC-Kartenformat)
– Bedienungsanleitung

Technische Daten LED Lenser X14

LED (2x)High End Power LED
Länge181 mm
Gewicht420 g
Lumen450 lm
Batterien4x AA
Energietank16,8 Wh
Leuchtdauerbis zu 10 h
Leuchtweite350 m

Weitere Bilder der LED Lenser X14 und anderen Lampen findet man in der Zweibrüder Galerie.
Wer immer genau informiert sein will, der findet LED Lenser sowohl bei Facebook als auch Twitter.

Mein Fazit
Am Anfang war ich etwas skeptisch. Zwar liegt die X14 wie die M14 in der Hand, der Kopf kam mir aber etwas sehr groß und unförmig vor. Nachdem ich die Lampe einige Zeit in Benutzung hatte, muß ich das aber revidieren. Der größere Kopf stört nicht wirklich und durch das Lichtbild überzeugt.

Bleibt der Preis. Lampen von LED Lenser sind nicht günstig, aber in meinen Augen ihren Preis wert.
Wer die LED Lenser X14 kaufen will, findet sie bei Amazon (bisher nur) über einen Drittanbieter.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Andreas Dorfer

„High Power LED“.
Ich hoffe mal, das ist nicht die offizielle Angabe von Led Lenser.
Zumindest ein Auto würde ich nicht kaufen, wenn da nur stünde „High Power Motor, xy kW“.
Da wüsste ich doch zumindest gern, ob nun Diesel oder Benzin, Zylinder, Ventile und ob Turbolader.
Von daher wäre so eine Angabe ob nun Cree, oder was für eine exackte Lichtfarbe. Wenn man’s zum (Langzeit-)Fotografieren nutzen will durchaus wichtig.

Doch, die Angaben kommen direkt von der Zweibrüder-Website.