Schwabenhymne – Preiset mit viel schönen Reden

Nach der anderen Schwabenhymne jetzt diese:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Preisend mit viel schönen Reden
Ihrer Länder Wert und Zahl,
Saßen viele deutsche Fürsten,
Einst zu Worms im Kaisersaal.

2. Herrlich, sprach der Fürst von Sachsen,
Ist mein Land und seine Macht,
Silber hegen seine Berge
Wohl in manchem tiefen Schacht.

3. Seht mein Land in üppger Fülle,
Sprach der Kurfürst von dem Rhein,
Goldne Saaten in den Talern,
Auf den Bergen edler Wein!

4. Große Städte, reiche Kloster,
Ludwig, Herr zu Bayern, sprach,
Schaffen, daß mein Land den Euern
Wohl nicht steht an Schätzen nach.

5. Eberhard, der mit dem Barte,
Württembergs geliebter Herr,
Sprach: Mein Land hat kleine Städte,
Trägt nicht Berge silberschwer.

6. Doch ein Kleinod halt’s verborgen:
Daß in Wäldern noch so groß
Ich mein Haupt kann kühnlich legen
Jedem Untertan in Schoß.

7. Und es rief der Herr von Sachsen,
Der von Bayern, der vom Rhein:
Graf im Bart! Ihr seid der reichste,
Euer Land trägt Edelstein!

Württemberg, furchtlos und treu
Weil ich immer zu dir steh
König Fußball trägt den Brustring
Mein geliebter VfB!

Mein Leben in Liedern

„Beschreibe Dich selbst mit Titeln die Dich in Deinem Leben begleitet haben.“ Gefunden bei Prinzzess. War gar nicht so einfach. Und ist nicht wirklich todernst.

Männlich oder Weiblich: A Boy named Sue – Johnny Cash *g*
Beschreibe dich: Sympathy for the Devil – Rolling Stones
Wie denken Andere über dich: Stone cold crazy – Metallica
Wie denkst du selbst über dich: Ich Roque – Sportfreunde Stiller
Beschreibe wo du gerne wärst: Deutschland – Die Prinzen
Beschreibe wer du gerne wärst: I wanna be a Kennedy – U96
Beschreibe deinen Lebensstil: Fast Lane – Angerfist
Dein Lieblingshobby: VfB ein Leben lang – Rote Tor Fraktion
Deine Stadt: StuttHART feiert – Kriss Damage
Wo siehst du dich selbst in 10 Jahren: Freiheit – Marius Müller-Westernhagen
Eigenschaft, die du an Menschen schätzt: Auf gute Freunde – Böhse Onkelz
Eigenschaft, die dich nervt: Alles Lüge – Rio Reiser
Lebensmotto: Davon geht die Welt nicht unter – Zarah Leander
Ziel/Wunsch für 2009: Wir feiern jede Nacht – Gabberdealers
Und zuletzt ein paar Worte der Weisheit: Wirtschaft ist tot – Laibach

Was man von Istrien gesehen haben muß

In ein paar Tagen geht es endlich in den Urlaub. Nach Kroatien, besser gesagt Istrien, noch genauer Pula. Die meiste Zeit will ich natürlich am Meer verbringen oder mich mit Cevapcici vollstopfen. Aber son bißchen Sightseeing muß auch sein.

Was ich im Kopf habe sind folgende Ziele: Natürlich das Amphitheater und der Augustus-Tempel in Pula, der Brijuni Nationalpark, die Altstadt von Porec und Premantura bzw. Kap Kamenjak. Aber sonst? Lohnt sich Nesactium? Die Tropfsteinhöhle Baredine? Der Limski Fjord?

Daher meine Frage: Was muß man von Istrien gesehen haben? Was muß man gegessen oder zumindest mal probiert haben?

Ich warte auf eure Tipps. Per Kommentar oder Trackback.