Qype: Divan-Restaurant in Stuttgart

StuttgartEssen & TrinkenRestaurantsTuerkischEssen & TrinkenRestaurants

Ich war selten von einem Restaurant wirklich begeistert. Das Divan hat das geschafft.

Wir waren zu viert da. Schon bei der Vorspeisenplatte wurden wir positiv überrascht: Kleine Vorspeisenplatte für vier? Kein Problem, gibts halt mehr Brot dazu. Machen andere auch, berechnen das aber. Die Frage „Braucht ihr noch Brot?“ nennt sich hier „Service“.

Die Vorspeisenplatte war reichlich (und für vier ausreichend) und sehr sehr lecker. Allerdings sollte man danach 2-3 Tage Urlaub nehmen, weil dazu keine Knoblauchsosse sondern Sosse mit Knoblauch gereicht wird.

Die Hauptgerichte liegen fast durchweg unter 15 Euro. Die Portionen sind ordentlich, das Verhältnis Fleisch/Fisch zu Beilage paßt.

Nach dem Essen gibts einen Raki aufs Haus. Das gehört wohl zum Service. Genauso wie ein höflicher, unaufdringlicher und ständig Witze machender Kellner (der wohl der Chef war).

Fazit: Essen top, Portionen ordentlich, Preise okay, Service super. Auf eBay würde man sagen: „Alles bestens. Gerne wieder“.

Mein Beitrag zu Divan-Restaurant – Ich bin Mark – auf Qype

Qype: Desiet Afrikanisches Restaurant in Stuttgart

StuttgartRestaurantsAfrikanisch

Auch, weil ich Skolions Beitrag hier gelesen hatte, waren wir am Samstag zu zweit im Desiet. Eigentlich reichen 3 Worte aus, um es zu beschreiben: Preiswert, lecker, reichlich. Wir hatten beide einen Probierteller für 10 Euro, der uns wirklich sehr satt gemacht hat. Ich gebe selten 5 Sterne, aber hier haben Preis/Leistung definitiv gepasst! Leider ist das Restaurant echt ziemlich versteckt. Also: Hin, bevor der Laden wieder zu ist!

Mein Beitrag zu Desiet Afrikanisches Restaurant – Ich bin MarkGGN – auf Qype