The Horrorist – „One Night in New York City“ – Freitagsvideo 27.08.2010

Der gute Herr Chesler, immer wieder was Neues, immer wieder anders. Nachdem er Anfang der 90er mit Koenig Cylinders und Disintegrator bekannt wurde, dürfte ihn spätestens seit seinen Veröffentlichungen als Temper Tantrum und DJ Skinhead jeder kennen, der 1995 Techno gehört hat.

Irgendwann hat er angefangen, unter dem Namen „The Horrorist“ zu veröffentlichen. Zwar musikalisch irgendwie weder Fleisch noch Fisch, aber mir hats gefallen und gefällt es heute noch. Ich hab den Horrorist mehrfach live gesehen, meistens im Club Prag in Stuttgart. Und die „Manic Panic“ gefällt mir immer noch ausgesprochen gut.

Darauf enthalten ist ein Stück, das erzählt, ws einem 15jährigen Mädchen so alles passieren kann, wenn es heimlich nachts in New York City ausgeht: One Night in New York City.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

What did you just give me?