Starmoney 5.0

Gestern kam mein Update auf Starmoney 5.0. Ich verwende das Ding fürs HBCI-Banking der LBBW schon seit Version 3.0. Sehr nett ist erstmal, daß das Update 24,90 Euro kostet, ich aber mit Porto nur 20 bezahlt habe.

Also, drauf gehauen und erstmal getestet. Was ich bei den Updates generell schon immer scheiße finde, ist, daß ich die neue Version in ein neues Verzeichnis installieren muß. Wieso kann man die alte Version nicht im alten Verzeichnis _updaten_?

Eine Neuerung ist die Integration von eBay. Soll zwar € 3,99 im Jahr kosten, die ersten 6 Monate sind aber kostenlos, also wird das mal getestet. Und siehe da: Das klappt wunderbar. Negativ fällt mir allerdings auf, daß dazu der Internet Explorer benötigt wird.

Der nächste Punkt ist das Aufladen von Prepaid Mobilfunkkarten. Ich habe ja einen Vertrag, meine Mutter aber eine Prepaidkarte. Ein paar Klicks und ich könnte ihre Karte komfortabel direkt vom PC aus aufladen. Hat was.

Fazit: Die Optik ist etwas „runder“ geworden, die neuen Funktionen (die ich aber bis auf die 2 o.g. noch nicht getestet habe) sind gut. Ich kanns nur empfehlen.

3 Gedanken zu „Starmoney 5.0“

  1. Hallo Mark,

    der Internet Explorer wird so oder so von StarMoney benötigt. Die Übersichtsseite zum Beispiel besteht aus HTML oder auch die Navigation. Anstatt einen eigenen Browser zu entwickeln, pluggt die Star Finanz eben einen IE.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*