Serendipity ist genial, aber…

…ein paar kleinere Bugs haben sich eingeschlichen. Was mir spontan aufgefallen ist, sind die Grafiken für die Pfeile im Kalender. Die kommen (zumindest im IE 6) zu groß raus. Ich denke, das liegt an einem fehlenden width bzw. height beim Aufruf der Grafiken. Daheim im Mozilla ging das jedenfalls tadellos.

Ich werde mir mal das Template anschauen und checken, an was es wirklich liegt. Kann auch gut sein, daß der Proxy hier spinnt.

2 Gedanken zu „Serendipity ist genial, aber…“

Schreibe einen Kommentar

*