Frankreich sag „non“

Die Franzosen machens richtig. Sie sagen non zur EU-Verfassung. Schröder und Fischer sind deshalb ganz arg traurig. Tja, in Frankreich hat das Volk halt gerafft, daß Europa zweitrangig ist. In Deutschland darf das Volk das ja nicht raffen bzw. nicht darüber abstimmen. Glauben unsere Politiker im Ernst, daß eine Volkssabstimmung bei uns anders ausgegangen wäre? Nein, natürlich nicht. Deshalb gabs ja auch keine.

Was bringt es, wenn Europa ne Verfassung hat, die einzelnen Länder aber pleite sind (bzw. durch die EU erst in die Pleite getrieben werden), die Arbeitslosenzahlen explodieren usw.? Genau, nichts.

Von mir aus: Ja zu Europa, ja zur EU. Aber erst, wenn es den einzelnen Ländern so gut geht, daß sich der ganze Kram auch für alle lohnt.

Schreibe einen Kommentar

*