Alice, Alice, who the fuck is Alice?

Alice kommt. Aha, schön, daß sie uns Einblick in ihr Sexleben gibt 😉 Trotzdem bleiben Fragen offen: Mit wem? Wann? Wo? Wie? Warum? Das werden wohl viele in letzter Zeit gedacht haben. Die junge Dame überschmemmt in Form von Plakaten irgendwie alles. Seitdem ich meine Schwester im Mai in Paris besucht habe, kenne ich zumindest die Plakate und weiß, daß es sich um einen DSL-Anbieter handelt. Die Website http://www.alice-kommt.de/ klärt absolut nicht auf. Aber meinen Augen entgeht keine URL. Es gibt noch eine weitere Website, welche etwas Licht bringt. Die Schnitte verspricht diverse DSL-Tarife bis zu 5 MBit/s inklusive Telefonanschluss. Schön, bringt mir nix, ich bin bei Arcor sehr zufrieden. Nur Alice ist hübscher als die Rothaarigen damals oder die Ärzte jetzt bei Arcor, aber okay.

Nachtrag: Golem berichtet auch (allerdings erst nach mir) ;).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Kommentiere diesen Artikel!x
()
x