Yahoo! Webservice API

Nach Google, Ebay und Amazon stellt jetzt auch Yahoo! eine Webservice API zur Verfügung. Damit lassen sich z.B. Suchergebnisse auslesen und in die eigene Site integrieren. Verwenden lassen sich die Suche nach News, Bildern, Videos, die lokale und die "normale" Suche im Web.

Die API ist nur ein Teil von mehreren Ressourcen für Entwickler: Neben Dokumentationen, FAQs und Mailinglisten gibt es auch ein Weblog und ein Wiki. Das ganze nennt sich Yahoo! Search Developer Network und wird im Weblog beschrieben.

Via Golem.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Neues für Nerze - Stoff für Mettwurst
Neues für Nerze - Stoff für Mettwurst
14 Jahre zuvor

Als ich mir vor ein paar Tagen die Beschreibung von Yahoo! 360° angeschaut habe, dachte ich gleich irgendwie an Flickr. Jetzt lese ich auf Golem und Heise, daß Flickr von Yahoo! gekauft wurde.Langsam aber sicher mausert sich Yahoo! (wieder) zur Spürnase N

Neues für Nerze - Stoff für Mettwurst
Neues für Nerze - Stoff für Mettwurst
14 Jahre zuvor

Jim Winstead, kein Unbekannter in der PHP-Szene (z.B: hat er das Webinterface für den Newsserver auf http://news.php.net/ programmiert), hat seinen Weblog-Ping-Dienst blo.gs verkauft. Die Website stand schon seit einigen Monaten zum Verkauf. Der glücklich

sondes
sondes
13 Jahre zuvor

Wenn ich eine Mail verschicken, erhält der Empfänger mindestens 2. Bitte löst das Problem. Ein bekannter hat sogar 4 bekommen. Obwohl ich nur einmal verschickt habe

Danke

LG
Sondes.

3
0
Kommentiere diesen Artikel!x
()
x