Rheinland vs. Schwaben: Zwiebelrostbraten mit Spätzle

Meine Freundin ist aus dem Rheinland. Das Futter da oben ist ja nicht schlecht, Himmel un Ääd ess ich immer wieder gern. Aber es geht eben nichts über echtes schwäbisches Essen. Und genau daran wollte sich meine Freundin einmal versuchen. Nicht irgendwas, nein, gleich richtig: Zwiebelrostbraten mit handgeschabten bzw. handgehobelten Spätzle. Etwas skeptisch war ich schon, aber no risk, no fun.

Weiterlesen …Rheinland vs. Schwaben: Zwiebelrostbraten mit Spätzle

Jens Lehmann kommt zum VfB!

Horst Heldt hat es geschafft: Nationaltorwart Jens Lehmann wechselt nach der Europameisterschaft zum VfB Stuttgart. Damit haben wir nächste Saison endlich einen fähigen Torwart und Sven Ulreich hat noch etwas Zeit zu reifen. Er kommt ablösefrei und erhält einen Einjahresvertrag.

Via VfB.de, Goonertalk ("German Giants" hört sich gut an!), Kicker.de, Stern.de, Welt.de, Fußball Blabla, ZDF.de.

CD Cover Meme

Nettes kleines Spielchen, was Kai Nehm da ausgegraben hat: Wir bauen uns eine Band nebst Albumtitel und Cover. Die Regeln:

Der Bandname kommt von http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Random

Das Album benennt sich aus den letzten vier Wörtern des letzten Zitats von http://www.quotationspage.com/random.php3

Das Cover ist das dritte Bild auf http://www.flickr.com/explore/interesting/7days

Meine Band: Hugh the Red of Sully
Mein Albumtitel: It lasted forty-three years.
Mein Cover wäre das hier gewesen. Immer diese Lizenzen… Trotzdem, sehr geiles Bild.

Wen andere Ergebnisse interessieren: Spreeblick, Nerdcore, Netorama. Bei Delphine hauen gibts noch mehr.

Barcelona, ich komme!

Ich war mit 15 mal in San Siro. Sehr beeindruckend. Ich war mindestens 150 mal im Neckarstadion. Ich war in geilen Stadien wie auf dem Betze, in Popelstadien wie in Leverkusen. Und ich war in Drecksstadien wie in Kallsruh oder in Degerloch.

Am 12.12.2007 werde ich im Nou Camp stehen. Oder im Camp Nou. Oder eigentlich ja im Estadi del Futbol Club Barcelona. Egal, wie es heißt, ich werde da sein. Definitiv. Gerade habe ich die Rechnung der Reise bekommen. Einer von über 98000. Im größten Stadion Europas.

Ich höre diverse badensische Eichhörnchen schon wieder davon reden, daß der VfB doch dort sowieso nicht gewinnt. Wer weiß. Ich will in dieses Stadion. Daß der VfB dort spielt ist das Sahnehäubchen. Und bis dahin werden sie sich gefangen haben und wieder ordentliche Spiele abliefern, da bin ich mir sicher.

Der blutige Pfad Gottes

Ich weiß, der Film ist alt. Ich hab ihn auch schon zichmal gesehen. Aber ich wollte ihn besitzen. Nachdem das in Deutschland zwar prinzipiell geht, aber zu stressig ist, hab ich ihn in Österreich bestellt. Ganz ohne Postident oder ähnlichen Mist, der die Bestellung nur ewig aufhält.

D&T haben eine nette Auswahl an uncut DVDs und liefern recht fix. Außerdem nehmen sie nicht nur Kreditkarten und Vorkasse, sondern liefern auch nach Deutschland per Nachnahme.

Nachdem "Der blutige Pfad Gottes" als einzige DVD bei 5 Euro Porto etwas zu teuer geworden wäre, habe ich mir also was gegönnt und noch die Collector’s Edition von "Pusher" mitbestellt.

Barca, die Rangers und Olympique können kommen!

Und da sind wir wieder. Während das Pack aus Kallsruh am Sonntag auf den Sack kriegt und bald wieder in Liga 2 verschwindet, freue ich mich über die Gruppengegner in der Champions League.

Und die habens in sich! Die Glasgow Rangers, der FC Barcelona und Olympique Lyon. Große Namen, große Mannschaften, die Rangers kennen wir ja schon. Aber daß der VfB auch gegen die ganz großen bestehen kann, ist ja nichts neues.

Der VfB hat jedenfalls Geld von meinem Konto eingezogen. Also gehe ich einfach mal davon aus, daß ich Karten bekomme. Und auswärts? Camp Nou wäre was! Genauso wie andere will ich dabei sein! Einer von 100.000 Zuschauern. Da wird das Spiel fast, aber nur fast, zur Nebensache. Ich war mit 15 mal bei Milan – Parma in San Siro, aber Nou Camp ist nochmal eine Stufe höher.

Via VfB.de, FCBarcelona.com, Rangers.co.uk, Sempre Barca, OLWeb.fr.

Die spinnen, die Amis! David Beckham kommt

Daß Amis, zumindest was den Profisport angeht, keine Ahnung vom Fußball haben, ist bekannt. Daß Amis gerne Show haben und machen, auch. Daß die MLS eine Operettenliga ist und wohl immer bleiben wird, sowieso. Von daher müßte man eigentlich einiges zum Thema Fußball in den USA gewöhnt sein.

Eigentlich. Ja, natürlich, David Beckham spielt da bald. Die Kleinigkeit von 250 Millionen US-Dollar kriegt er, damit er 5 Jahre auf Regionalliganivea gegen den Ball tritt. Klar, der Dollar steht grad auch nicht gut.

Wie auch immer. Ich wollte mir mal wieder die Site der MLS (nicht mls.com sondern mlsnet.com. Dumm gelaufen ;)) anschauen. Und was seh ich da? Rechts oben gibts einen "Countdown to David Beckham’s arrival in LA"!

Die spinnen doch echt! Man stelle sich mal vor, auf der Website der DFL gäbe es einen "Luca Tonis Ankunft in München"-Countdown. Undenkbar! Scheinbar muß sich die MLS an jeden Strohhalm klammern, den sie zu fassen kriegt.

John McClane is back! Stirb langsam 4.0

Da war er also wieder. John McClane. Bruce Willis. Der Erfinder der Coolness kommt nach 12 Jahren wieder auf die Leinwand. Ich fands zwar komisch, daß ein Film an einem Mittwoch anläuft, aber okay. Für eine Vorstellung um 20 Uhr wars zu spät, aber zum Glück kam "Stirb Langsam 4.0" im Traumpalast um 22 Uhr.

Also gut, wie war der Film? Irgendwie wie immer. Bruce Willis ist zwar älter geworden, aber keinen Millimeter weniger gut. Es wird immer noch gerne übertrieben. Es wird sich immer noch gerne selbst verarscht. Und es fließt Blut. John McClane ist eigentlich nie wirklich sauber und unblutig. Eigentlich blieb alles beim alten. Die Story ist interessant und irgendwie leicht gezwungen auf die Verbrechen der heutigen Zeit ausgelegt. Es geht – natürlich – um Hacker, und was die so alles anstellen können, wenn sie mal richtig Party machen wollen.

Der Film lohnt sich also. Aber wer zur Hölle kam auf den bescheuerten Titel "Stirb langsam 4.0"? Also "Stirb langsam" ist ja klar. 4 wäre auch okay. Aber 4.0? Vierpunktnull. Webzweinull. Ist das grad irgendwie in? Kommt in 3 Wochen ein Update auf "Stirb langsam 4.1"?

Gestapo 2.0?



Gestapo 2.0?, originally uploaded by MarkGGN.

Schon wieder Flickr! Da ist wohl bei der Übersetzung der Suche EINIGES schief gelaufen 😉

Nicht, daß ich Flickr unbedingt auf deutsch gebraucht hätte. Und bei dem Salat der im Zuge der Übersetzung noch rausgekommen ist, wäre mir englisch um einiges lieber!

Eigentlich dachte ich ja, wir wären "erst" bei Stasi 2.0 angekommen. Ich hoffe, daß ich mich irre.

Back to the Roots: Daimler verkauft Chrysler

Es hat sich ja schon länger abgezeichnet, jetzt ist es durch: Aus DaimlerChrysler wird wieder Daimler und Chrysler. Für 5,5 Mrd. Euro kauft Cerberus 81,1% von Chrysler. Die restlichen 19,9% bleiben (vorerst?) noch bei Daimler, der zukünftig als "Daimler AG" firmieren will. IMHO sollte Das "Benz" aber nicht vergessen werden und der Konzern wieder "Daimler-Benz AG" heißen.

Via DGAP, Auto Motor Sport, Zeit und einige andere.