Canon CanoScan LiDE 50 unter Windows 7 64 Bit

Ich bin sicher nicht der Einzige, der sich vor Jahren mal einen CanoScan LiDE 50 Scanner gekauft hat. Und ich bin sicher auch nicht der Einzige, der das Ding gerne unter Windows 7 64 Bit benutzen würde. Klar, es gibt einen Haufen anderer Scanner von Canon, aber man muß ja nicht gleich was neu kaufen, nur, weil sich eine Firma weigert, Treiber zu veröffentlichen.

Also installieren wir den CanoScan LiDE 50 eben trotzdem unter Windows 7 64 Bit 😉

Und das geht so:

  • Unter http://software.canon-europe.com nach Scangear CS für den LiDE 60 (Ja Sechzig!) unter Windows 7 64 Bit/Vista 64 Bit suchen. Bei mir ist das Version 11.1.1.1a. Die Sprache ist relativ egal, ich habe die englische Version genommen.
  • Von der selben Website die CanoScan Toolbox für Windows Vista 32 Bit, Windows Vista 64 Bit downloaden.
  • ScanGear entpacken. Am besten nicht via Doppelklick auf die .exe, sondern mit Winrar o.ä. Danach auch die SetupSG.exe entpacken.
  • Scanner anschließen und erkennen lassen.
    CanoScan1
  • Es wird kein Treiber gefunden.
    CanoScan2
  • Rechtsklick auf das gefundene Gerät („CanoScan“) und „Treibersoftware aktualisieren“ azuswählen.
    CanoScan3
  • „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“ auswählen.
    CanoScan4
  • „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen“ auswählen.
    CanoScan5
  • Bei der Auswahl des Gerätetyps einfach „Alle Geräte anzeigen“ auswählen.
    CanoScan6
  • Auf „Datenträger“ klicken und zur Datei CNQL60.INF navigieren. Diese befindet sich im Unterverzeichnis SetupSG (das ist die entpackte SetupSG.exe)
    CanoScan8
  • Ein CanoScan LiDE 60 wird gefunden.
    CanoScan9
  • Nach dem Klick auf „weiter“ kommt eine Warnung. Die Installation mit einem Klick auf „Ja“ fortsetzen.
    CanoScan10
  • Scanner gefunden
    CanoScan11CanoScan12
  • Die CanoScan Toolbox installieren.
  • Scannen.
    CanoScan13

Anmerkung: Ich habe nach der Installation der CanoScan Toolbox mein System nicht neugestartet. Daher konnte ich nicht testen, ob ein Scan direkt aus einem Programm (Bspw. „Von Scanner importieren“ in Paint) funktioniert. Direkt über die CanoScan Toolbox funktioniert es aber problemlos.