My House is your House

Ich war eben im Barcode. Kein Plan, wie der Laden ist, aber auf der Party zum 1. Geburtstag wars cool. Musik war zwar nur House aber egal. Wären da nicht ein paar Kindergartenfreunde da gewesen, die ich seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr gesehen hab wärs mies gewesen. Alles umsonst und ich mußte fahren 🙁 Ab 10 Dosen gibt Red Bull irgendwie Sodbrennen… Fazit: 98% der House-Mädels haben k(l)eine Titten.

Schreibe einen Kommentar

*