Literaturnobelpreis für Bob Dylan

Wenn es um Lyrik und Songtexte geht, steht ein Mann weit vor Lennon/McCartney und auch vor Hetfield/Ulrich 🙂 Wikipedia listet aktuell über 500 Titel, die er geschrieben hat. Unzählige Coverversionen, von denen viele nicht einmal wissen, daß es Coverversionen sind („All along the watchtower“, „It’s all over now, baby blue“, „Knocking on heaven’s door“ usw.), machten andere berühmt, während er im Hintergrund blieb: Bob Dylan.

Jetzt hat er den Nobelpreis für Literatur (!) bekommen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Via SPON.

2 Gedanken zu „Literaturnobelpreis für Bob Dylan“

  1. Bei dieser Nachricht habe ich heute nur ganz kurz bedauert, dass ich nicht mehr im Buchhandel arbeite 😉 Ich vermute ja, dass einem Großteil möglicherweise erstmal alle Gesichtszüge entgleist sind…

    Antworten
    • Ganz sicher 🙂 Reicht ja, die Kommentare auf FB zu lesen. Die meisten kennen die Texte von Dylan nicht und wenn, verstehen sie sie nicht. Manche versteht er wahrscheinlich selber nicht^^ Und: Literatur ist halt nicht nur Bücher schreiben.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

*