Hack yo .mil

The Register berichtet, daß über ein eigentlich geschütztes Benutzerinterface .mil-Domains von jedermann registriert werden konnten. Ein User hatte über die Google-Archivfunktion ohne Passwort die Domains registrieren können, des weiteren andere Daten wie Besucherzahlen ausgelesen. Nicht nur die Online-Registrierung sei möglich gewesen, auch die nachträgliche Veränderung der bereits vergebenen Domains.

Schreibe einen Kommentar

*