Friedman goes Daum

Achtung! Dieses Posting ist absolut politisch korrekt geschrieben und entspricht NICHT meinen normalen Ausdrucksformen!

Mein absoluter Liebling, der bekannte und beliebte TV-Moderator und Vizepräsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Michel Friedman, wird von bösen Illuminaten verdächtigt, gekokst zu haben. So wurden einige Tütchen mit Kokain von Unbekannten in der Frankfurter Rechtsanwaltskanzlei von Friedman deponiert. Das Ergebnis einer Haarprobe von Friedman steht noch aus. Leider kann diese erst in einer Woche ausgewertet werden, da die Reinigung der Haare von Schmalz und Fett seine Zeit braucht.

Scheiße, fast hätte ichs geschafft, ein ganzes Posting ohne Seitenhiebe auf Friedman zu schreiben.

Schreibe einen Kommentar

*