Bravo, Deutsche Post!

Daß bei der Post viele nette aber auch viele absolut unfähige Menschen arbeiten ist bekannt. Statt zu klingeln wird da schon mal gleich ein orangener Zettel in den Briefkasten geworfen. Was ich aber heute morgen bekommen habe, haut sogar mich um. Es handelte sich um die Sendung von 3dsupply.

Wieso das Ganze nochmals von der Post eingeschweißt wurde, habe ich recht schnell gesehen.

Von der ursprünglichen Verpackung war einfach nichts mehr da, wo es sein sollte.

Immerhin war das Shirt ja nochmal verpackt und sah ziemlich okay aus.

Sah es. War es aber nicht.

Die Krönung des Ganzen ist ein beiliegender Brief der Post, in dem u.a. steht:

Leider ist Ihre Briefsendung bei der automatischen Bearbeitung beschädigt worden.

SO wie das alles aussieht, frage ich mich, ob die Briefe neuerdings im Schnee bearbeitet werden. Die Sendung lag definitiv auf dem Boden, im Schnee, im Regen, whatever.

4 Gedanken zu „Bravo, Deutsche Post!“

  1. Autsch! Bei ungefähr 500 Shirts hätten wir uns auch gewundert, wenn alle wie aus dem Ei gepellt ankommen wären.
    Wir schicken dir auf jeden Fall erst mal ein neues Feed me! Shirt – und überlegen uns was für den Postmann :->

    Leroy

    Antworten
  2. Habe heute euch so ein Päkchen von der Post zurück bekommen. War total aufgerissen und in so ner komischen Plastikfolie… Hatte ein DS-Spiel bei ebay verkauft und reingelegt… War aber nicht mehr da! Super! Danke Deutsche Post! <3 (nicht)
    30 € ärmer bin ich jetzt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*